Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Klinik

Polytrauma

Die Versorgung von Schwerverletzten am Universitätsklinikum Essen hat eine lange Tradition.

Maßgebliche Erkenntnisse wurden aus dem großen Patientenkollektiv von Schwerverletzten des Standortes gewonnen und kommen aktuell der Patientenversorgung weltweit zu Gute.

Ärzte der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie behandeln Schwerverletzte als Notarzt, im Schockraum, auf der eigenen unfallchirurgischen Intensivstation, im OP und auf der Normalstation, so dass eine im nationalen und internationalen Vergleich herausragende Expertise resultiert. Die Klinik ist als Überregionales Traumazentrum zertifiziert und von den Berufsgenossenschaften zum Schwerstverletzungsartenverfahren zugelassen.