Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Klinik

Notarzt

Eine optimale Schwerverletztenversorgung beginnt bereits am Unfallort durch den Notarzt. Der am Universitätsklinikum stationierte Notarztwagen wird gemeinsam von der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie und der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin besetzt. Es werden etwa 3500 Einsätze im Jahr gefahren. Ebenso wird die Gruppe der Leitenden Notärzte (LNA) der Stadt Essen aus den beiden o.g. Kliniken besetzt.

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (ÄLRD) der Stadt Essen ist Univ.-Prof. Dr. med. Marcel Dudda und Herr Kai Gödde als Stellvertreter. Die Berufsfeuerwehr Essen und die Ärztliche Leitung Rettungsdienst sind für die medizinischen Belange des Rettungsdienstes und die Ausbildung der Notfallsanitäter und Rettungssanitäter zuständig.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Standorten und deren luftgebundenen Rettungsmitteln zur Zuverlegung von schwerstverletzten Patienten aus der Umgebung Essens.